!
!

Santoy/Feustel, Schule des Schachs (Beyer)

Our of Print
!

Claude Santoy / Bernd Feustel

Beyer Verlag 1983

gebunden, 160 Seiten

Die französische Schachmeisterin Claude Santoy und der bekannte deutsche Schachspieler Bernd Feustel versuchen mit diesem Buch, den am Schach interessierten Laien das "Königliche Spiel" nahezubringen.

In der gekonnten Zusammenstellung des Lehr- und Übungsbuches ist es in dieser Art auf dem deutschen Markt einmalig!

Die Harmonie von Grundregeln, Lehrstoff mit Spielsammlung, Übungen mit Lösungen sowie Geschichte des Schachspiels erleichtern den Ineressenten oder Interessierten ihren Entschluß, das Spiel zu erlernen.

Die große Anzahl von Fotos nimmt diesem Buch die trockene Materie des Nur-Lehrbuchs. (Cover)

ISBN 3-921202-81-7

Schuster/Laakmann, Schach für junge Leute (Franckh)

Out of Print
!

Theo Schuster/Anni Laakmann

Franckh'sche Verlagshandlung 1981

gebunden, 118 Seiten

Einführung in das Spiel mit Lektionen und Übungen aus Kursen und Wettkämpfen

ISBN 3-440-05007-6

Sobeck, Heiner und die 64 Felder (Euroschach)12,80

!
sobeck

Günter Sobeck

Jugendschach-Verlag Dresden

2. Auflage 2004

kartoniert, 116 Seiten

Ich kenne die Regeln - was nun?

Ein Schachbuch für Kinder mit einem Vorwort von Bundestrainer Großmeister Uwe Bönsch